Aktuelle Informationen, Tipps und Videos in meiner Facebookgruppe.

Werden Sie kostenlos Mitglied erhalten interessante Infos für Ihr Krisenmanagement.

Bitte hier sofort anmelden!

Was erwartet Dich in der Gruppe?

Die Gruppe möchte Unternehmern und wirtschaftlich Selbstständige unterstützen, die Corona-Krise zu überwinden, um die bisherige selbstständige Tätigkeit weiterhin ausüben zu können.

Die Mitglieder einer Gruppe besitzen eine sogenannte Schwarmintelligenz (siehe Wikipedia).

Durch koordinierten Informationsaustausch können die Gruppenmitglieder voreinander profitieren.


Erfolgreich und schnell durch die Krise durch schnelles und planvolles handeln.


Warum Sie von meiner Erfahrung profitieren können, erkläre ich Ihnen im Video.

Durch langjährige Berufserfahrung bin ich sehr oft in der Lage schnell und rechtssicher eine optimale Lösung zu

           finden. So reichen Sie Ihr Ziel schneller.


Ihre Fragen und Probleme können durch meine gute telefonische Erreichbarkeit schnellstens beantwortet oder geklärt werden. Sie                       können sich wieder schneller um Ihr Geschäft kümmern.


Bundesweit tätig - Sie können wählen zwischen einem persönlichen Besuch oder einer  kostengünstigen und effektiven Videokonferenz.                 Sie sparen Kosten und Zeit!




Am Ende der Krise folgt die Insolvenz - Handeln Sie rechtzeitig!

Unternehmenskrise

"Die Unternehmenskrise ist die Phase eines Unternehmens, in der seine Funktionsfähigkeit und Stabilität beeinträchtigt ist und die Gefahr eines Unternehmenszusammenbruchs (Insolvenz) droht". (Wikipedia).

Eine Unternehmenskrise kann verschiedene Ursachen haben und kann in einer Insolvenz enden. Um dem entgegen zu wirken, ist es wichtig die Krisenkennzeichen rechtzeitig zu bemerken und die richtigen Entscheidungen zu treffen.

So kann es passieren, dass sich das Unternehmen unbemerkt in der Insolvenzreife befand und der Geschäftsführer durch Zahlungen sich haftbar gemacht hat. Oder Unternehmer und Gesellschafter durch unterlassenen Handlungen die Insolvenz verschleppt haben. Ausführlichere Informationen zur Unternehmenskrise finden Sie hier, bitte klicken.

 

Insolvenz

In der Insolvenz sind Unternehmer, Gesellschafter oder Geschäftsführer unterschiedlichen Haftungsrisiken ausgesetzt.

Während für die Unternehmer oder Gesellschafter von Personengesellschaften die normalen Haftungsrisiken 

gelten, greift bei Geschäftsführern eine verschärfte

Haftung bei Insolvenz. Sie haften beispielsweise nicht nur für Handlungen in der Insolvenz, sondern auch für Handlungen ab Insolvenzreife. Daher sollten sich Geschäftsführer vor Übernahme dieser Funktion ausreichend informieren und regelmäßig weiterbilden. Ausführlichere Informationen zur Geschäftsführerhaftung finden sie hier, bitte klicken. 



Meine Dienstleistungen

Beratung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Begleitung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Abwicklung

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.



Das sind die Kunden/Mandaten auf die ich mich spezialisiert habe.

Geschäftsführer GmbH/CEO

Es bestehen hohe Haftungsrisiken für den Geschäftsführer.

den Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften sind die Haftungsrisiken besonders hoch. Nach dem Insolvenzrecht haftet er schon ab dem Zeitpunkt der Insolvenzreife. Das Problem dabei ist, dass viele Geschäftführer den Zeitpunkt der Insolvenzreife nicht wahrnehmen, erkennen oder verdrängen. Hier muss sofort gehandelt werden. Wird nicht rechtzeitig gehandelt, können strafrechtliche Maßnahmen und  Haftung mit dem Privatvermögen sein.

Mehr zu Thema finden Sie hier.

 Für 

Unternehmer - Freiberufler

Der Unternehmer haftet mit seinem gesamten Vermögen.

Der Einzelunternehmer haftet nach dem Insolvenzrecht mit seinem gesamten Vermögen. 

Für Ihn besteht keine Insolvenz-antragspflicht. 

Gesellschafter

Der Gesellschafter einer Personen-gesellschaft haftet mit seinem persönlichem Vermögen.

Für Ihn besteht keine Insolvenz-antragespflicht.

Die Ausnahme besteht bei Kapitalgesellschaft, wie die GmbH & Co.KG. Dort besteht für den Geschäftsführer des Komplementärs eine Insolvenzantragspflicht.



Hier müssen Sie handeln - Je früher desto besser.